3.Okt. Wanderung in das Siebengebirge

Seit der deutschen Wiedervereinigung führt die BG- Deichhaus am 03. Oktober ihre Vereinswanderung durch. Dieses Jahr war das Ziel das Siebengebirge mit dem Nachtigallenweg als krönender Wanderabschluss.

Etwa 35 Personen trafen sich morgens an der HAK Schule, um mit dem bereitgestellten Bus bis zum Ausgangspunkt in Ittenbach zu fahren. Dort startete die Wandergruppe zunächst Richtung Ölberg, um dann den Ölberg-Rundweg zur Margerithenhöhe zu laufen. Dort, genauer am Forsthaus Lohrberg, hatten die Fidelen Deichhäuserinnen mit Marlies Meyer und Liane Schaumann wieder eine zünftige Brotzeit organisiert. Gestärkt und nach Besichtigung der Siebengebirgsausstellung im Forsthaus ging es dann Richtung Nachtigallenweg und schließlich wieder zum Bus in Königswinter. Die Wandertour, wieder bestens ausgekundschaftet von Josef Wißborn und Walter Zemlin, hatte im Wirtshaus zur Sieg in gemütlicher Runde seinen Ausklang.

12. Okt Entdeckungsreise im Hakuni

Am 12. Oktober um 15:30 Uhr gingen 30 Kinder der KITA Deichhaus Küken und der Schule sowie 15 Erwachsene mit einer Oecotrophologin und einem Pädagogen im HAKUNI der Hans Alfred Keller Schule auf eine Entdeckungsreise. Die Kinder erkundeten praktisch verschiedene Obst- und Gemüsearten, schmeckten, rochen, fühlten und fanden die Unterschiede heraus. Im Rondell waren die Stationen aufgebaut, die von den Erwachsenen jeweils betreut wurden. Alle hatten dabei großen Spaß und es ging sehr lebhaft zu. Im zweiten Teil bereiteten die Kleinen dann gemeinsam mit den Großen aus dem vorher erkundeten Gemüse und frischem Vollkornbrot leckere, bunte Brotgesichter und verspeisten sie zum Abschluss gemeinsam.

15. Okt Jahresausflug nach Andernach und Remagen

Der diesjährige Jahresausflug der Bürgergemeinschaft führte am 15.10 zum Geysir nach Andernach und danach zur Straußenfarm in Remagen. Man lernte „4000 Meter unter der Erde“ zunächst im Geysir Zentrum viel über die Entstehung des größten Kaltwassergeysirs Europas, bevor man ihm mit dem Schiff zu Leibe rückte und seinen Ausbruch beobachten konnte. Stolze 60 Meter schoss das sehr mineralhaltig schmeckende Wasser tosend in die Höhe. Alle waren sehr beeindruckt. Aber das war erst der halbe Ausflug. Bei strahlend blauem Himmel ging es mit dem voll besetzten Bus weiter nach Remagen zur größten Straußenfarm Europas. Beim Mittagessen (Straußenbuffet) lernte man, dass man den Strauß nicht nur ansehen, bestaunen, sondern auch …. kann. Es war sehr lecker. Mit der, nur für die Deichhäuser angemieteten Bimmelbahn, ging es dann über die weitläufige Farm. „Ihr seid eine tolle und lustige Dorfgemeinschaft“, stellte der Reiseführer während der Führung voller Anerkennung (aber nicht ganz richtig) fest. Dass Strauße keine Zähne haben, war für manchen Besucher ein Glück, so konnten schlimmere Verletzungen vermieden werden. Die Warnung, dass die Strauße den Besuchern gerne mal ein Handy entreißen, wurde beachtet und so konnte dies vermieden werden. Besonders niedlich war der Straußenkindergarten, wo auch am Besuchstag geschlüpfte kleine Straußenkinder bestaunt werden konnten. Die Tour endete um 18 Uhr wieder in Siegburg und man war sich einig: Es war ein sehr schöner Tag.

Spendenübergabe über 3200 Euro nach Großbrand auf dem Deichhaus

Nach einer von der Bürgergemeinschaft Siegburg Deichhaus initiierten Spendenaktion wurden am letzten Freitag durch deren geschäftsführenden Vorstand eine Spende in Höhe von 3200 Euro an Frau Irmgard Eckert übergeben.

In Abstimmung mit den betroffenen Parteien hatte sich die Bürgergemeinschaft entschieden, Frau Eckert, der Besitzerin der stark beschädigten Haushälfte, den insgesamt gespendeten Betrag zur Verfügung zu stellen.

Bei der Übergabe der Spende wurde die Motivation des Vereins auch mit einem an Frau Eckert übergebenen Schreiben erläutert, Auszüge:

„ mit großer Bestürzung haben wir von dem Schicksalsschlag gehört bzw. waren teilweise Augenzeuge, wie am Freitag, dem 9. Juni, ihr Hab und Gut durch einen Brand und den notwendigen Löscharbeiten zu einem großen Teil zerstört und ihr Haus vorübergehend unbewohnbar wurde…

… wir, die Bürgergemeinschaft Siegburg-Deichhaus, wären keine Bürgergemeinschaft, wenn uns dieser schlimme Schicksalsschlag nicht berührt hätte. Wir haben uns daher entschlossen, ihnen schnell mit einer finanziellen Unterstützung und unbürokratisch zu helfen.

Unser Spendenaufruf hat viele Menschen und Institutionen erreicht und berührt. Die Spendenbereitschaft war entsprechend groß …so dass wir heute  den Betrag von 3200 € auf ihr Konto überweisen konnten.“

Frau Irmgard Eckert zeigte sich sehr überrascht und bedankte sich außerordentlich  für die geleistete Hilfe „ … man könne das Geld jetzt sehr gut gebrauchen … .  Die Bürgergemeinschaft bedankt sich natürlich ebenfalls für die vielen eingegangenen Spenden. Das Spendenkonto bleibt noch bis 31. Juli bestehen.

Foto (von links): Klaus Braukmann, Irmgard Eckert, Willi Nücken, Wolfgang Voges

Bilder Stadtfest 2017

Eine Rheinfahrt, die ist lustig

150 Zanger und Deichhäuser nutzten am Sonntag das Angebot der Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange und der Bürgergemeinschaft Deichhaus zu einer mehrstündigen Rheinfahrt mit dem MS Poseidon. Um 14.00 Uhr legte das Schiff in Bonn rheinaufwärts ab. Der 1. Vorsitzende der BG Siegburg Zange, Heinz-Peter Witsch und der 2. Vorsitzende der BG Deichhaus, Wolfgang Voges begrüßten die Teilnehmer bei strahlenden Sonnenschein. Das gute Wetter, der Alleinunterhalter Siggi Klein mit seiner Musik und den launigen Bemerkungen zu den Sehenswürdigkeiten auf Backbord- und Steuerbordseite und die Fahrt durch die begeisternde Rheinlandschaft führten schon schnell zu einer guten Stimmung der Reisenden.

 

Bei Kaffee und Kuchen und abends bei einer kalten Platte konnten viele Gespräche geführt werden. Es wurde zur Musik getanzt und vor allem gesungen. Als das Schiff um 19.00 Uhr dann wieder in Bonn anlegte, verließ eine fröhliche Schar, teilweise von der Sonne gebräunt, das Schiff und kehrte in ihre Stadtteile nach Siegburg zurück.

 

Für die Bürgergemeinschaften war dieser Ausflug das zweite gemeinsame Projekt. Solche Aktivitäten sollen nach Aussagen der Vorsitzenden auch zukünftig geplant werden.

7. Fideles Deichhäuser Stadtteilfest

24-25.6.2017

Das Deichhaus feiert 2 Tage. Feiert doch mit!
Alle sind herzlich eingeladen.

Weitere Info´s hier...

Stadtputztag 2017

Die Bürgergemeinschaft Deichhaus hat sich mit 22 Personen am Stadtputztag beteiligt. 12 Müllsäcke, 1 Mikrowelle, diverse Bretter und viele Glasflaschen wurden bei Dauerregen und 6 Grad gesammelt. Da haben die heissen Würstchen als Stärkung beim anschließenden Zusammensein in der KITA Deichhaus Küken lecker geschmeckt.

23.3.17 Tolle Veranstaltung im HAKUNI

Am 23. März  um  15 Uhr war es soweit. Ca. 35 Kinder und 15 Erwachsene trafen sich zum ersten Sing-, Spiele und Quiz/Bingo-Nachmittag im HAKUNI der Schule.

Begonnen wurde nach der Begrüßung durch Conny Huhn und Klaus Braukmann mit einem Kennenlernen Spiel, durchgeführt vom OGS-Team der Schule. Es folgte ein Märchen, spannend vorgetragen von einem „Märchenonkel aus der Eifel (Helmut Scharff). Danach war gemeinsames Singen angesagt. Manfred Janz und Claudia Ossendorf an der Gitarre, die Texte an die Wand  „gebeamt“, so konnte jeder begeistert mitsingen. Die letzte Stunde war für das BINGO-Spiel reserviert, viel ansehnliche Preise warteten und wurden vor allem von den Kleinen, aber auch von den Großen gewonnen. Mit Snacks und Getränken versorgt waren sich nach 2 Stunden alle Beteiligten einig:

17.3.17 Erfolgreiches Skatturnier der BGD

Am 17.03. fand das schon traditionelle Skatturnier der BG-Deichhaus statt. Teilgenommen haben diesmal 14 Skatfreunde. In der Bildmitte die drei Gewinner:

1. Platz mit 1777 Punkten Herr Kreuzer

2. Platz mit 1770 Punkten Wolfgang Voges

3. Platz mit 1719 Punkten Jürgen Hermeier

 

Fachlich wurde das Turnier wieder professionell geleitet von Hans Müller Starke, organisiert von Wolfgang Voges und Willi Nücken, der für den Vorstand des Vereins die Siegerehrung übernommen hatte.

Das nächste Skatturnier wird am 17.11.2017 stattfinden. Teilnehmen können alle Mitglieder der Bürgergemeinschaft sowie deren Freunde nach entsprechender Voranmeldung. Für professionelle – sowie Turnierspieler ist das Turnier nicht gedacht.

Kinderflohmarkt & Tag der offenen Tür

am 11.03.2017, in den Räumen der Kita Deichhaus-Küken!

Kinderflohmarkt von 10:00 Uhr – 15:00 Uhr  (für Schwangere bereits ab 09:30 Uhr)

Der Elternbeirat der Kita verkauft Kleidung, Babyausstattung, Spielzeuge, Bücher und Fahrzeuge in Kommission für die Verkäufer.

Der Listenverkauf findet am 20.02.2017 von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr und am 21.02.2017 von 08:30 – 12.00 Uhr in der Kita statt.

 

Ein Tag der offenen Tür findet in den Räumen der Kita von 12:00 Uhr – 15:00 Uhr  statt.

Hierbei besteht die Möglichkeit, sich die neuen Räume der Kita anzuschauen, den Flohmarkt zu besuchen und sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken.

 

Trägervertreter und die Erzieherinnen der Kita freuen sich darauf viele Interessierte an diesem Tag begrüßen zu können.

 

7. Volleyballturnier Deichhauspokal

Am 04.03.2017 führte die Bürgergemeinschaft Siegburg-Deichhaus e.V. in der 4-fach Sporthalle des ANNO-Gymnasiums ihr siebtes Volleyballturnier um den Deichhauspokal durch.

Unter der bewährten spielerischen Leitung von Artur Welk, technisch organisiert durch Wolfgang Voges und Andy Knappe, standen sich nach einer spannenden ersten Runde die Mannschaften aus Hennef und Troisdorf sowie im Finale die Teams aus Altenkirchen und Etzbach gegenüber.

Mehr...

Siegburger Karneval 2017

 "Do simmer dabei , dat is prima"

Die fidelen Deichhäuserinnen grüßen euch !

 

Am 13.01.2017 fand der Neujahrsempfang der BG-Deichhaus mit vielen Gästen statt.

In seiner Ansprache schilderte der Vorsitzende die wesentlichen Aktivitäten der BG Deichhaus im vergangenen Jahr und erläuterte die Vorhaben für 2017.

mehr...

Am 03. Oktober hat sich die BGD zu ihrem jährlichen Wandertag getroffen.

Etwa 30 Personen haben sich morgens am Siegburger Bahnhof eingefunden, um mit dem Zug bis zum Startpunkt Blankenberg / Stein zu fahren. Von dort aus startete die Wandergruppe zu Fuß weiter in Richtung Oberauel bzw. Kningelthal nach Bödingen, wo gegen Mittag eine wissensreiche Führung durch die Klosterkirche stattgefunden hat. Nach der anschließenden Pause ging es trotz Regen weiter ins Bröltal, Richtung Müschmühle/ Allner bis nach Hennef. Am Ende kam doch noch die Sonne durch und der schöne Wandertag hatte im Wirtshaus zur Sieg in gemütlicher Runde seinen Ausklang.

Kita Deichhaus Küken im neuen Outfit

Am 30. September 2016 feierte die Kita Deichhaus Küken mit über 200 Gästen im Rahmen eines Festaktes den endgültigen Einzug im vergrößerten und neu gestalteten Gebäude in der Frankfurter Strasse.

Weitere Informationen finden sie hier...

Stadtfest Siegburg 2016

Wie in den letzten Jahren hatte die BG Siegburg Deichhaus wieder Mitglieder, Freunde und Besucher zum eigenen Stand auf dem Siegburger Stadtfest eingeladen. Am oberen Marktplatz neben dem Ehrenmal freuten sich die Gäste über die unkomplizierte Bedienung, den freundlichen Service, über ausgesuchte Weine und frisches Kölsch.

Fideles Deichhäuser Stadtteilfest

Mit dem Einzug der Helfermannschaft der Bürgergemeinschaft Siegburg-Deichhaus zusammen mit dem Junggesellenverein und Männerreih Alt Wolsdorf begann das sechste Deichhäuser Stadtteilfest. Bürgermeister Franz Huhn eröffnete es am Freitag mit dem schon traditionellen Fassanstich. Der Samstag stand unter dem Motto: Familientag – das Deichhaus präsentiert und amüsiert sich.

Weitere Info´s finden sie hier...

 

Marlies Meyer und Klaus Braukmann: „Wir freuen uns schon jetzt auf drei „fidele“ Tage und auf Euren Besuch“!

9. Sep. 2016 Wiedereinweihung Neuenhof

Das Fest stand im Zeichen der Wiedereinweihung des Schulzentrums Neuenhof. Ein Jahr lang hatte die Halle als Erstunterkunft für Flüchtlinge gedient. mehr.

Küken in der Spielelandschaft

Kita / Deichhaus nicht wiederzuerkennen

Nach umfassender Sanierung und Erweiterung zeigt sich die Kita Deichausküken an der Frankfurter Straße in neuem Kleid.

Statt 62 können nun 82 Kinder aufgenommen werden, darunter sind Plätze für Pänz mit Handicap. Ein Schmuckstück ist der Kindergarten geworden, eine der "modernsten Kitas im Kreis", wie Klaus Braukmann und Willi Nücken von der Bürgergemeinschaft Deichhaus, das ist die Trägerin der Einrichtung, hervorheben. Jetzt helfen zum Beispiel fest installierte Monitore bei der medialen Erziehungsarbeit, jetzt fördert eine ausgefallene Spielelandschaft, die sich über mehrere Ebenen zieht, bei der motorischen Entwicklung der Küken. Und einen Therapieraum gibt es auch.

Mehr Infos hier...

Ausflug nach Attendorn und zum Biggesee.

04.05.2016

Bei sehr schönem Wetter fand der diesjährige Ausflug der Senioren der Bürgergemeinschaft statt. Dank Unterstützung durch die Paul und Helena Schmitz Stiftung konnte der Tagesausflug zu einem sehr fairen Preis angeboten werden. Nach Ankunft in Attendorn und kleiner Stärkung lernte man die kleinen und großen „Schätze“ der Stadt kennen. Beim anschließenden Mittagessen im Restaurant Seeterassen am Biggesee wurden die Eindrücke vertieft, bevor es sicher zum Höhepunkt des Tages, zur Schifffahrt auf der Bigge mit Tanztee (sowie Kaffee und Kuchen) kam. Bei Lifemusik, herrlichem Wetter bester Stimmung und Bigge-Polonäse verflogen die 3 Stunden auf dem See wie im Fluge. Man war sich einig, dass diese Veranstaltung unbedingt wiederholt werden müsse. Wolfgang Voges, dem Organisator, Annegret Termin, die ihn dabei kräftig unterstützt hat, und der Stiftung wurde herzlich gedankt. Es war für die Seniorinnen und Senioren ein rundum schöner Tag.

BGD feiert den 3. und 4. Platz

19. März 2016;

Die Mannschaft aus Etzbach hat den Wanderpokal zum 3. Mal gewonnen und damit endgültig „entführt“.

Bei der Siegerehrung, die durch Petra Schonlau als Stadtratsmitglied und neues Mitglied im Vereinsvorstand durchgeführt wurde, erhielten alle Mannschaften ein Präsent und die ersten 3 Mannschaften darüber hinaus Einzelpokale. Die Adler aus Kürten belegten Platz 2, die Mannschaften der Bürgergemeinschaft Deichhaus die sehr guten Plätze 3 und 4, Hennef belegte Platz 5, die Mannschaft aus Menden Platz 6, die evangelische Freikirche Siegburg Platz 7, die Mannschaft aus Kaldauen Platz 8, die Mannschaft aus Bergisch Gladbach Platz 9.

 

Ehrung für 30 Jahre Mitgliedschaft

18. März 2016;

Der Vorsitzende der Bürgergemeinschaft Deichhaus, Klaus Braukmann konnte Wilma Kula, Josef Wißborn, Peter Neuss und Willi Nücken für die jeweils 30-jährige Mitgliedschaft in der Bürgergemeinschaft Deichhaus ehren. Eine Dankurkunde und ein Einkaufsgutschein wurden den Geehrten jeweils überreicht.

Neujahrsempfang 2016

22. Januar 2016;

vlnr.: Annegret Termin, Daisy Dobrunz-Wirdeier, Klaus Braukmann

Fotos ►

1 8
vlnr.: Annegret Termin, Daisy Dobrunz-Wirdeier, Klaus Braukmann

Der 1. Vorsitzende begrüßt seine Gäste ganz herzlich zum Neujahrsempfang am 22.Jan.2016.

Hier finden sie die komplette Ansprache:

 

Ein tolles Whisky-Seminar !

26. Februar 2016;

Am 26.2. hallte die Mensa der HAK-Grundschule wider den Klängen von schottischen Dudelsäcken.

Unter der fachkundigen Leitung von Hans Müller-Starke veranstaltete die BG Deichhaus ein Whisky-Seminar. Die von Manfred Janz professionell gestaltete Präsentation entführte die Teilnehmer in die Heimat des schottischen Nationalgetränks.

In kurzen Filmbeiträgen wurden die Teilnehmer mitgenommen auf eine Führung durch eine schottische Whisky-Brennerei. Hans Müller-Starke enthüllte die Geheimnisse der Herstellung der edlen Tropfen, die dann in geselliger Runde verkostet wurden. Ein kalter Imbiss sorgte für eine ausreichende Grundlage. Nach der Verkostung wurden die angebrochenen Flaschen unter den Teilnehmern verlost. Die glücklichen Gewinner konnten so noch ein schönes Souvenir mit nach Hause nehmen.

"Eine voll und ganz gelungene Veranstaltung", so ein Teilnehmer der geselligen Runde, "sehr informativ und eine einmalige Gelegenheit, schottischen Whisky in seiner Vielfalt kennenzulernen".

 Download der Präsentation  hier....

Die Fidelen im Rosenmontagszug

8. Februar 2016;

„Wir sind die älteste Damenkarnevalgesellschaft in Siegburg,“ so Präsidentin Marlies Meyer. Vor 85 Jahren wurde aus einer Kaffeeklatsch-Runde mit zehn Damen eine jecke Angelegenheit: die Fidelen Deichhäuserinnen. Anfangs traf man sich noch im kleinen Kreis während der Session, doch schon bald wurde mehr daraus.

Fidele Deichhäuserinnen: Jeck sein ist Herzensangelegenheit | Karneval in Rhein-Sieg - Kölner Stadt-Anzeiger - Lesen Sie mehr hier:

Große Damensitzung 2015

Zum Jubiläum ein tolles Programm der Fidelen Deichhäuserinen
4. Februar 2016;

Eine fantastische Sitzung im Bürgerhaus von Buisdorf  präsentierten die Fidelen Deichhäuserinnen, an der Spitze als Sitzungspräsidentin Marlies Meyer. Die Damen hatten sich angestrengt und wirklich ein sehenswertes Programm auf die Beine gestellt. Einmarsch mit Bodo und den Ballermännern, das Kinderprinzenpaar Aaron I. und Antonina I., der lustige Jo, Pascal Lüders, Tuppes vum Land, das Siegburger Prinzenpaar Prinz Sebastian I. und Siegburgia Margret I. mitsamt Männer-Gefolge, Botzedresse und schließlich zum Finale die Husaren Schwarz-Weiß in großer Tanzformation.

 

Ein außergewöhnliches Highlight waren die Ballermänner und Botzedresse. Diese zwei Gruppen brachten die „Wiever“ außer Rand und Band, auf die Stühle und die Tische. Pascal Lüders sang sich in die Herzen der „Wiever“ und ohne das FC-Lied wurde der Sänger nicht von der Bühne entlassen und dä Tuppes vum Land sorgte mit seiner Reimrede für ausgelassene Stimmung.

 

Die Fidelen Deichhäuserinnen können stolz auf ihre Sitzung zum 88 jährigen Bestehen sein. Sie konnten Gäste aus dem Sauerland, Kassel und Aschaffenburg begrüßen, Sie hatten wieder alles richtig gemacht und eine Sitzung der Superlative zelebriert. Dass diese Sitzung in Siegburg mittlerweile Kult ist, zeigt zum Beispiel Ute Meyer, die für ihre 30. Teilnahme den Orden der Fidelen erhielt. Über karnevalistische, akrobatische Männerballett-Einlagen, super Redner und Musikeinlagen wurde wieder alles geboten was das „Frauenherz“ begehrt.

 

Wir sind nun alle schon auf 2017 gespannt, wenn es am 23.02.2017 wieder heißt: Manege frei für die Große Damensitzung der Fidelen Deichhäuserinnen.

  

5. Prinzenbrunch der Fidelen Deichhäuserinnen

17. Januar 2016;

Bereits zum 5. Mal hatte Marlies Meyer über 80 Gäste geladen, um mit dem Prinzenpaar einen Brunch der Extra Klasse im Wirtshaus zur Sieg zu zelebrieren. Die Präsidentin der Fidelen begrüßte zu Beginn zahlreiche Gäste, Senatorinnen und Senatoren der Gesellschaft und stellte 2 neue Senatoren vor, nämlich die aus der Politik bekannten Persönlichkeiten Petra Schonlau und Ömer Kirli.

Oswald Berwian, der auch die Bilder beim Empfang machte, stellte die Rede von Marlies noch am selben Tag in Facebook in der öffentlichen Gruppe Siegburger Karneval ein, Karneval auch im Netz.

Dann konnte Marlies Meyer berichten, dass die Große Damensitzung im Haus Buisdorf am 04.02.2016 in diesem Jahr beinahe restlos ausverkauft ist, aber Warteliste geht ja immer.

Als dann kleines und großes Siegburger Prinzenpaar auftraten, war die Stimmung bei den Gästen auf dem Höhepunkt. Prinz Sebastian I. sorgte mit einem launigen Beitrag für Stimmung und ihre Lieblichkeit, Siegburgia Margret I. verzückte das Publikum. Die Fidelen Deichhäuserinnen entschädigten dagegen die Prinzenpaare mit großem Gefolge mit besonderen Geschenken und einem Brunch der Extra Klasse. Verschiedene Vorspeisen, drei Hauptspeisen, verschiedene Nachspeisen und über 10 von den Fidelen selbst gebackene Kuchen ließen deren Herz höher schlagen und die Mägen kräftig arbeiten. So konnten die Prinzenpaare zwei gemütliche Stunden im Wirtshaus zur Sieg verbringen und mit dem Eindruck weiterziehen: Größe ist nicht alles, auch die kleinen Gesellschaften, aus vollem Herzen dabei, sind wichtig für den Karneval und auch auf dem Deichhaus weiß man Fastelovend ze fiere.

Klaus Braukmann

 

Weihnachtszeit 2015 auf dem Deichhaus

Auch 2015 fand auf dem Deichhaus die Aktion der lebenden Adventsfenster statt. Organisiert von Marlies Meyer, der Präsidentin der Fidelen Deichhäuserrinnen, leuchtete vom 1. bis zum 23.Dezember jeweils ein anderes Fenster auf dem Deichhaus besonders hell. Alle waren eingeladen. Nachbarn, Freunde und Bekannte versammelten sich jeweils um 18 Uhr am Fenster und verbrachten dort gemeinsam eine besinnliche Stunde (oder auch zwei).

mehr...

Internationales-Fussballturnier 2015

Am Samstag, dem 12. September 2015 veranstalteten das Jugendzentrum (JUZE) Deichhaus gemeinsam mit dem Jugendmigrationsdienst(JMD) und der Bürgergemeinschaft Siegburg-Deichhaus ein internationales Fußballturnier. Sechs Mannschaften trafen sich auf dem Kleinspielfeld der Hans Alfred Keller-Schule zum sportlichen Wettkampf.

Nach der Siegerehrung – jede Mannschaft bekam entweder einen Pokal oder einen Lederfußball, alle erhielten eine Medaille für die Teilnahme, fand der gelungene sportliche Tag einen gemütlichen Ausklang mit einem Grillfest im JUZE, das von Tanja Lorenzen organisiert wurde. Die Katholische Frauengemeinschaft von St. Elisabeth hatte dazu noch leckere Salate und Kuchen spendiert.

Die Teilnehmer und die Veranstalter waren sich einig – das machen wir nächstes Jahr wieder!

 

Stadtfest Siegburg 2015

Seit vielen Jahren hatten wir wieder mal ein regenfreies Stadtfest mit toller Stimmung. Dies ist vor allem Euch, unseren Gästen, an den 3 tollen Tagen  zu verdanken. Wir von der Bürgergemeinschaft Siegburg-Deichhaus bedanken uns auf diesem Wege ganz herzlich für den Besuch und auch die gute Laune am Stand.

Am Samstag haben die Sportler unsere Gäste bedient, am Samstag hat Marlies Meyer als Präsidentin der Fidelen Deichhäuserinnen ihren Teil zum Gelingen beigetragen, insgesamt hatten wir 35 Personen, denen an dieser Stelle auch herzlich gedankt werden muss, im Einsatz.  

 

 

Jahresausflug 2015 zum ZDF Fernsehgarten und nach Mainz

Der Jahresausflug 2015 der Bürgergemeinschaft Deichhaus führte am 16.August nach Mainz. 40 „Fidele Deichhäuser und Deichhäuserinnen“ verließen das vom Wetter eher trübe Siegburg und machten sich auf, den Lerchenberg zu erobern. Ein Mitglied der Reisegruppe feierte am 16.08. sogar seinen 70. Geburtstag. Mit modernem Reisebus auf den Lerchenberg beim ZDF- Fernsehgarten angekommen, wurde schon bald die große Show gestartet. Gäste waren diesmal:
Guildo Horn, Oli.P, Extrabreit, Andru Donalds, Nana, Harry Wijnvoord, Jörg Draeger, Werner Schulze-Erdel, Ten Sharp, Bell, Book & Candle, No Mercy, Torfrock und Touché.

Weihnachtsbaumaktion der Bürgergemeinschaft Siegburg-Deichhaus.

22. Dezember 2015; (manfred.janz@online.de)

Eine tolle Spende vom Hagebaumarkt Dirk Heise, Siegburg an die Bürgergemeinschaft Siegburg Deichhaus:

Am Donnerstag, 19.11.15, wurde auf Betreiben von Herrn und Frau Schulz, Mitarbeiter im Hagebaumarkt Dirk Heise Siegburg, ein wunderschöner Weihnachtsbaum nicht nur gespendet sondern sogar angeliefert und aufgestellt.

Eine tolle Aktion.

Die Bürgergemeinschaft sagt Danke für die Spende und an die Helfer.